Adam Smith und die Industrielle Revolution: England im by Jan Barking

By Jan Barking

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 1,0, Universität Kassel (Lehrstuhl Geschichte Nordamerikas und Großbritanniens), Veranstaltung: England im politischen Denken Europas des 18.-20. Jahrhunderts: Geschichte, Mythos, Modell, Sprache: Deutsch, summary: Im Jahre 1723 wurde im schottischen Kirkaldy Adam Smith geboren. Die Lebensverhältnisse seiner Familie ermöglichten ihm den Zugang zu einer Universitätsbildung in Glasgow, wo er sich zu dem „homo universalis der Gesellschaftswissenschaften“ entwickeln konnte, als der er heute bekannt ist. Zeit seines Lebens verbrachte er in den Zirkeln der Wissenschaft und der gebildeten Elite aus Großbritannien und den von ihm bereisten Ländern. In diese Zeit fallen auch die dramatischen Veränderungen auf wirtschaftlichem Gebiet und insbesondere die im produktiven Sektor. Die Wahrnehmung Adam Smiths von diesen Veränderungen, die erst später den Namen „Industrielle Revolution“ erhielten, werden in dieser Arbeit untersucht. Dies ist insofern interessant, als dass bis heute keine einhellige Antwort darauf gefunden wurde, ob Smith die Veränderungen als solche jemals erkannt, geschweige denn in seinem Werk "An Inquiry into the character and explanations of the Wealth of countries" (1776) behandelt hat. Die Meinungen in der Literatur bezüglich dieser Frage gehen weit auseinander. So gibt es Stimmen, die eine Behandlung der Industrialisierung bei Adam Smith gar nicht erkennen und argumentieren, dass Smith aufgrund seiner Lebensdaten die Industrialisierung nicht richtig erlebt hat und daher auch schlicht übersehen habe. Entgegen dieser Sichtweise gibt es aber eine große Zahl an Autoren, die bei Adam Smith eine Beachtung und Behandlung der Industrialisierung in bestimmten Teilbereichen durchaus erkennen können.
Adam Smiths Werk "An Inquiry into the character and factors of the Wealth of countries" erschien am nine. März 1776, ganz am Anfang der sich entwickelnden Industriellen Revolution und aus diesem Grund lassen sich die nur vage bestehenden Bezüge kaum als eine Anerkennung, bzw. Würdigung der Industrialisierung verstehen.
Um diese those zu begründen, werden in der Arbeit Argumente, die für eine Beachtung Smiths der industriellen Revolution sprechen, zusammengestellt und auf ihre Aussagekraft hin untersucht.

Show description

Read or Download Adam Smith und die Industrielle Revolution: England im politischen Denken Europas des 18.-20. Jahrhunderts (German Edition) PDF

Similar ideologies books

The Political Economy of Corruption (Routledge Contemporary Economic Policy Issues)

'Grand' corruption, usually used to outline corruption among the pinnacle political elite, has drawn expanding consciousness from teachers and coverage makers in the course of contemporary years. Our realizing of the factors and mechanisms of this kind of corruption, even though, falls in need of its significance and results.

Jürgen Habermas: Strukturwandel der Öffentlichkeit. Das Prinzip Öffentlichkeit im Wandel (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, notice: 2,0, Universität Konstanz, Veranstaltung: Theorien politischer Kommunikation, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Habilitationsschrift von Jürgen Habermas „Strukturwandel der Öffentlichkeit“, dem „Typus bürgerliche Öffentlichkeit“, den Habermas darin entwirft und dem Wandel den dieses Prinzip der Öffentlichkeit durchläuft.

West of Eden

This account charts the impressive upward push of communalism within the 60's and 70's, as millions grew to become their backs on their assigned roles so one can construct one other global jointly, open air the country and the marketplace. utilizing memoir and flashbacks, oral historical past and archival resources, the intense quest to discover a substitute for the normal and the consumptive lifestyle is richly illuminated.

Is the “Clash of Civilizations", as predicted by Samuel Huntington, inescapable?

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Macquarie college, Sprache: Deutsch, summary: certainly, if one reconsiders the devastating terrorist assaults of 11th of September and the conflict in Iraq a few may realize “evidence of the conflict of civilisations happening, pitting Western and Islamic civilisations opposed to one another” (Rajendram, 2002, p.

Additional resources for Adam Smith und die Industrielle Revolution: England im politischen Denken Europas des 18.-20. Jahrhunderts (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 8 votes